Weihnachtsfeier 2017

Liebe Mitglieder des BMSC e.V.,

im Mitgliedsbereich findet ihr die Einladung zur Weihnachtsfeier2017 zum Download.

Wir freuen uns euch Zahlreich begrüßen zu dürfen.



HEUTE:    zweite Auflage der Modellbautage im Christophorus-Haus in Brake

Geöffnet sind die Modellbautage am Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr.

Beginnen wird das Sommerfest der Pestalozzischule am Freitag, 15. September, um 14 Uhr mit einem offiziellen Festakt. Ab 15 Uhr starten dann die Spiel- und Bastelangebote sowie die Präsentation der Projektwoche.

Geöffnet sind die Modellbautage am Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Am Samstag tritt um 15 Uhr der Shantychor Hammelwarden und am Sonntag treten ebenfalls um 15 Uhr die „Fleutjepieper“ auf.

Teilnehmen werden:
- die Hansetrucker aus Bremen, die  Allianz-Versicherung mit einer Carrerabahn, das  Leeraner Miniaturland mit dem Schaumodell „Emspark Leer“, der  Modellbahnclub Friesland, der Braker Modellsportclub, die Blaulichtmodellbaugruppe Oyten, die Butjenter Modellbaugruppe, der Schiffs-Modell-Club Nordenham, Korpis (Garten- und Landschaftsbau) unter anderem mit Bagger und Kranwagen, die Feuerwehr Brake, DLRG Brake, DRK Brake und Dr. Lindrum, der Einsatzfahrzeuge im Modell präsentiert.

Download
2. Modellbautage in Brake
CHRH Flyer Modellbautage 2017_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Vatertagsfliegen in Brake/Kirchhammelwarden

Am Vatertag den 25.05.2017 veranstaltet der Hammelwarder Turnverein (HTV) einen jährlichen Radwandertag an dem der Braker Modellsportclub e.V. teilnimmt und von 10:30-15:00Uhr Elektro- Flugzeuge, Drohnen und Helikopter ausstellen und im Flug präsentieren. Alle Interessenten können hier teilnehmen und ihre Modelle und Künste darstellen.


Mal besondere Ereignisse auf dem gelände des BMSC e.V.

Am 25.08.2002 startet ein Heißluftballon vom Modellfluggelände des BMSC e. V. und fährt langsam in Richtung Bremen davon! Theo hollmann war vor Ort und konnte alles begutachten und miterleben.

10.06.2001 Fertige Garage mit Rasenmäher in stolzer Positur.


Aktuelles aus 2017


19.04.2017 Ein toller nachmittag auf dem Modellflugplatz

Theo Hollmann, hatte gerade am 05.04.2017 seinen Geburtstag gefeiert.

Der BMSC gratuliert dir hiermit auch noch einmal nachträglich.

Gerade mal 92 Jahre Jung ist er geworden!

Und wie die letzten Jahrzenhnten aktiver Modellflieger. Heute 19.04.2017 hat er das Wetter ausgenutzt um eine kleine Runde zu fliegen. Respekt Theo!

 

11.03.2017 Jungfernflug von Dirk mit seiner Komet von Sky Aviation mit EZFW


Drohnenverordnung: Modellflieger begrüßen Entscheidung des Bundesrats

Hallo Modellflieger des BMSC.

 

 

 

Was für ein tolles Ergebnis, was für ein toller Tag für den Modellflug. Der Bundesrat hat der Luftverkehrsordnung nur unter Maßgabe von für uns wichtigen Änderungen zugestimmt. Unsere Freude darüber und die Bedeutung der Entscheidung haben wir in einer aktuellen Pressemitteilung in Worte gefasst:

 

---

 

„Unser Hobby hat wieder eine Zukunft”

 

Drohnenverordnung: Modellflieger begrüßen Entscheidung des Bundesrats

 

Lange wurde gekämpft und fast schien alles verloren. Doch nach der heutigen Sitzung des Bundesrats herrscht erste Erleichterung unter den Modellfliegern in Deutschland. Denn die Länderkammer stimmte der von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorgelegten „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten” nur vorbehaltlich substantieller Änderungen zu. Damit ist die geplante Maßgabe, dass für den Modellflug außerhalb von speziell zugelassenen Modellflugplätzen oberhalb von 100 Meter nicht nur der neu in der Luftverkehrsordnung verankerte Kenntnisnachweis sondern zusätzlich eine individuelle Aufstiegserlaubnis erforderlich sein solle, vom Tisch.

 

„Unser Hobby hat wieder eine Zukunft”, erklärt Hans Schwägerl, Präsident des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) die Bedeutung der Entscheidung im Bundesrat. Die Länderkammer folgte dabei einem Änderungsantrag des Bundesrats-Verkehrsausschusses. Dieser sieht im Kern vor, zu einem mit den Interessenverbänden im Herbst 2016 erzielten Kompromiss zur Novellierung der Luftverkehrsordnung zurückzukehren, der auf Drängen des Verteidigungsministeriums einseitig aufgekündigt worden war. Der Ball wurde damit zur Bundesregierung zurückgespielt. Diese muss jetzt entscheiden, ob man die Verordnung mit den Auflagen der Länderkammer umsetzt oder komplett stoppt. Der Vermittlungsausschuss kann nicht angerufen werden.

 

„Wir begrüßen die heutige Entscheidung des Bundesrats ausdrücklich”, freut sich DMFV-Präsident Hans Schwägerl, „da auf diese Weise weiterhin eine sinnvolle Balance zwischen den Sicherheitsinteressen der Bundesregierung sowie den Belangen von hunderttausenden unbescholtenen Modellfliegern herrschen kann.” Und auch wenn derzeit die Freude über die Ereignisse in Berlin dominiert blickt man in der Modellflugszene bereits aufmerksam gen Europa. „Auch wenn wir in Deutschland einen wichtigen Erfolg verbuchen können müssen wir weiterhin unermüdlich auf europäischer Ebene alles daran setzen, die Interessen der Modellflieger zu verteidigen”, gibt Hans Schwägerl die weitere Richtung vor.

 

Modellflugtraining für Jugendliche

Je nach Wetterlage, findet Mittwoch Nachmittags ab 16:00 Uhr auf dem Outdoorgelände des Braker Modellsport Club e.V. ein Modellflugtraining für Jugendliche statt.  Hier hat jeder die Möglichkeit das Hobby Modellflug hautnah kennenzulernen, und auszuprobieren. Wünschenwert ist es wenn ihr euch an den 1. Vorsitzenden Olaf Grimsmann wendet und mit ihm ein Termin vereinbart (04401 - 72129).



Ein sonniger Tag 03.02.17 bei 6,5°C Da muss man raus zum fliegen


01.01.2017 Neujahrsfliegen

Am 01.01.2017 hatte der Braker Modellsportclub e.V. das traditionelle Neujahrsfliegen, bei starker Bewölkung und leichtem Niesel Regen, Eisigen Wind und 3,5 Grad Außentemperatur mit 8 Mitgliedern durchgeführt.

Wie jedes Jahr war es Pflicht, mindestes 1x geflogen zu sein. Die Saison hat begonnen.

Für wärmende Getränke wurde auch gesorgt. Somit ein toller Saisonstart!

Holm und Rippenbruch, auf ein erfolgreiches und absturtzfreies Jahr 2017.